Gerda Müller und Pongo Zimmermann:
Augenblicke, Ideen, Leidenschaften und Löcher im Raum-Zeit-Kontinuum.

Dodd Audio passive tube linestage

Dodd Audio passive tube linestage

Es lässt mit keine Ruhe: Liegt in meinem Schönklang-Prototypen noch etwas mehr Musikalität drin? Nachdem ich für meinen von John Kenny modifizierten I2S Transport den M2Tech Young-Treiber umgeschrieben habe, tönt das ganze um einiges analoger. Vor einigen Tagen bin ich dann auf den Tube Buffer von Gary Dodd gestossen. Diese Zero Gain Linestage glüht inzwischen (abwechslungsweise mit einer raren Siemens E88CC CCa oder ECC82 Nickel Plate Röhre aus den 60-ger Jahren - beide traumhaft gut) zwischen dem extrem getweakten 32bit Sabre mit digitaler Lautstärkeregelung und meinen Schönklang Class D- Endstufen. Und ich bin im Audio-Nirvana!!!

Laurence Borden hat in Constantine Soo's «dagogo» geschrieben: »The Dodd Buffer is not just one of the better-sounding tube linestages I've had the pleasure to hear, and I've heard and owned some damn fine units; it is also one of the greatest bargains in high-end audio. Instruments, including voices, were well separated from one another, both spatially and tonally, allowing the natural quality of the music to come through.«

http://doddaudio.com/diy.aspx

Kommentar hinzufügen

E88CC CCa oder ECC82 Nickel Plate Röhre aus den 60-ger Jahren

liebe röhren-afficionados, ich habe den dodd zero gain tube buffer in langen sessionen mit E88CC CCa oder ECC82 Nickel Plate Röhren aus den 60-ger Jahren und einer NOS 6H30p-DR Supertube angehört: mein absoluter favorit ist die E88CC CCa, musikalischer als die ECC82 Nickel Plate (aber vielleicht einen tick weniger dynamisch?). ich glaube besser geht es nicht.

The Best Sounding CCa ever made: CCa Siemens & Halske 1950's "U" getter halo and 1960's "O" getter halo. "Rarest and most sought after CCa, has "gray shield" between plates, Most realistic sounding holographic soundstage, pure seductive sonic joy, complex symphonic images emerge effortlessly"