Gerda Müller und Pongo Zimmermann:
Augenblicke, Ideen, Leidenschaften und Löcher im Raum-Zeit-Kontinuum.

Tomaten hamstern

Jedes Jahr ende August gibt es eine Tomatenschlacht für den sicher kommenden Winter. Um 8 Uhr auf dem Markt, Einkauf, dann wird zuhause geschwellt, geschält und geschänzelt bis die Finger schrumplig sind. Ab 11 Uhr wechseln wir von Kaffee zu Campari. Ab 12 Uhr rieche ich wie eine geschwellte Tomate mit Knoblauch gewürzt. Die Hände brennen zusätzlich vom Peperoncino. Heute waren Ursula und ich mit 20 Kilo Tomaten um 15 Uhr durch und richtig stolz auf unsere Beute. 26 Gläser Tomatenwürfeli sind bereit. Der Sugo muss noch einköcheln im Topf.

Kommentar hinzufügen

Mit dem Sommer konserviert in

Mit dem Sommer konserviert in den Tomatengläsern wird mir weniger bang, wenn die Tage nun schon wieder kürzer werden. Danke für den gemütlichen Sommerschnetzeltag. Ursula